Jobs Automobilbranche
Jobs in der Automobilindustrie
« November 2012»
S M T W T F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Kategorien

Automobile Köpfe - der Automotive Blog

Suchen Sie eine Personalberatung, einen Headhunter mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie? Dann folgen Sie unserer Empfehlung BohlkenConsulting! Auf unserem Automotive Blog finden Sie nicht nur Nachrichten zu Personalien aus der Automobilbranche sondern auch Jobs Automobilbranche und einen Gehaltsvergleich zu Gehälter in der Automobilindustrie.

Automotive Blog

Krise am Horizont: MAN drosselt Produktion

© MAN

Angesichts der schwachen Nachfrage nach Lastwagen und Bussen drosselt der Branchenriese MAN vom 29. Oktober an für eine Woche die Produktion. Betroffen seien die beiden Produktionsstandorte München und Salzgitter sowie einige Verwaltungsbereiche, bekräftigte MAN-Sprecher Stefan Straub am Samstag in München. Noch offen sei, ob auch in den drei Wochen von 24. Dezember bis 11. Januar der Betrieb geschlossen bleibe. MAN hatte den einwöchigen Produktionsstopp bereits Mitte Oktober angekündigt. Für die rund 15.000 betroffenen Mitarbeiter des Nutzfahrzeugherstellers bedeutet dies nach Angaben Straubs keine Gehaltseinbußen; sie müssen jedoch Urlaub und Überstunden abbauen. Im Werk München wird die Arbeit wegen des Feiertags Allerheiligen in Bayern an vier Werktagen gestoppt.

 

  •  
  • 3 Kommentar(e)
  •  
Gravatar: SchwabeSchwabe
29.10.2012
17:44
Kein großes Wunder

Ich finde es nicht sonderlich erstaunlich, dass die Nachfrage gerade nach Lastwagen gesunken ist. In der Wirtschaftskrise werden auch von ihnen einfach weniger benötigt!

Gravatar: SchwabeSchwabe
29.10.2012
17:44
Kein großes Wunder

Ich finde es nicht sonderlich erstaunlich, dass die Nachfrage gerade nach Lastwagen gesunken ist. In der Wirtschaftskrise werden auch von ihnen einfach weniger benötigt!

Gravatar: L.KolbL.Kolb
02.11.2012
12:09
Zwischen Bangen und Hoffen

Das stimmt schon! Aber MAN ist ein großen Traditionsunternehmen und besonders dramatisch ist es für die vielen Arbeitnehmer, die jetzt um ihre Jobs bangen! Zwar mag es jetzt noch keine Gehaltseinbuße bedeuten, aber Sorgen macht man sich als Arbeitnehmer schon, wenn es erst einmal so weit gekommen ist!

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück