Jobs Automobilbranche
Jobs in der Automobilindustrie
« März 2012»
S M T W T F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kategorien

Automobile Köpfe - der Automotive Blog

Suchen Sie eine Personalberatung, einen Headhunter mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie? Dann folgen Sie unserer Empfehlung BohlkenConsulting! Auf unserem Automotive Blog finden Sie nicht nur Nachrichten zu Personalien aus der Automobilbranche sondern auch Jobs Automobilbranche und einen Gehaltsvergleich zu Gehälter in der Automobilindustrie.

Automotive Blog

12.03.2012
12:17

Dekra-Geschäftsführer Dieter Roth verstorben

© Dekra

Völlig unerwartet verstarb am Sonntag, 11. März 2012, Dipl.-Ing. Dieter Roth, Mitglied der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH, im Alter von 49 Jahren. Dieter Roth gehörte der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH seit Juni 2009 an. Dort verantwortete er den Bereich "Gutachten", der unter seiner Führung international stark an Bedeutung gewonnen hat und mit mehr als 300 Mio. Euro Umsatz den zweitgrößten Dienstleistungsbereich in der Business Unit DEKRA Automotive repräsentiert.

Dieter Roth begann seine DEKRA Laufbahn nach dem Studium der Fahrzeugtechnik im Januar 1989 als Prüfingenieur. 1993 übernahm er die Leitung der Außenstelle in Königsbrunn und im Oktober 2000 die Leitung der Niederlassung Augsburg der DEKRA Automobil GmbH. Dieter Roth hinterlässt seine Frau und seine beiden Töchter.

„Wir sind erschüttert über diesen Schicksalsschlag und trauern um einen warmherzigen, beliebten und erfolgreichen Kollegen. Seiner Familie gilt unsere ganze Anteilnahme in dieser schweren Zeit“, sagte Stefan Kölbl, Vorsitzender des Vorstands von DEKRA e.V. und DEKRA SE.

Clemens Klinke, Mitglied des Vorstands der DEKRA SE und Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH würdigte Dieter Roth als „einen engagierten Unfallanalytiker, Schadengutachter und Manager mit großem Gespür für die Wünsche der Kunden sowie die Belange der Mitarbeiter. Die Geschäftsführung verliert nicht nur einen geschätzten und kompetenten Kollegen, sondern auch einen guten Freund“.

 

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück