Jobs Automobilbranche
Jobs in der Automobilindustrie
« November 2011»
S M T W T F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Kategorien

Automobile Köpfe - der Automotive Blog

Suchen Sie eine Personalberatung, einen Headhunter mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie? Dann folgen Sie unserer Empfehlung BohlkenConsulting! Auf unserem Automotive Blog finden Sie nicht nur Nachrichten zu Personalien aus der Automobilbranche sondern auch Jobs Automobilbranche und einen Gehaltsvergleich zu Gehälter in der Automobilindustrie.

Automotive Blog

Olivier Thrierr wird Generaldirektor von Peugeot und Citroën Schweiz

© PSA PEUGEOT CITROËN

Olivier Thrierr wird zum 1. Januar 2012 zum Generaldirektor der Marken Peugeot und Citroën in der Schweiz ernannt. Der 51-Jährige ist angegliedert bei Jean-Philippe Imparato, Direktor der neuen Vertriebsdirektion der PSA-Gruppe in Europa und verantwortlich für die Realisierung der kommerziellen und ökonomischen Leistungen und Ziele beider Marken sowie für die Umsetzung der für beide Marken konzipierten Strategien der Entwicklung und der Modellerweiterung.

Weiter werden per 1. Januar 2012 Fridolin Hefti zum Direktor Peugeot (Suisse) SA und Loïc de la Roche Kerandraon Direktor von Citroën (Suisse) SA ernannt. Die beiden sind für die Entwicklung des Vertriebs wie auch des Händlernetzes ihrer Marke verantwortlich.

Amaury de Bourmont, bisheriger Generaldirektor bei Peugeot (Suisse) SA, wird sich per 1. Januar 2012 einer neuen, bei Jean-Philippe Imparato angegliederten, Aufgabe in der neuen Verkaufsdirektion Europa in Paris annehmen.

Diese Nominationen erfolgen im Rahmen der Neuorganisation der Markendirektion der PSA-Gruppe.

Olivier Thrierr trat im Jahr 1986 in die PSA-Gruppe ein und hatte seither verschiedene Positionen in den Bereichen Produkt-Marketing und internationaler Handel inne. Von 1994 bis 1998 ist er innerhalb der internationalen Verkaufsdirektion von Peugeot für die Region Japan, Pazifik verantwortlich. Von 1999 bis 2002 baut er die Peugeot-Filiale in Kroatien auf und führt diese als Direktor. Von 2002 bis 2006 ist er in der Produktdirektion Peugeot für das Projekt 207 verantwortlich, bevor er ab 2008 innerhalb der Vertriebsdirektion Citroën in Europa zum Verantwortlichen für die Zone Portugal und Skandinavien ernannt wird. Seit 2009 ist er Generaldirektor der Automóveis Citroën AG in Portugal.

Fridolin Hefti (49) ist seit Februar 2010 Verkaufsdirektor von Peugeot (Suisse) SA. Davor war er unter anderem bei BMW (Schweiz) AG, DaimlerChrysler (Schweiz) AG sowie bei Fiat Auto (Schweiz) AG in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Fridolin Hefti ist eidg. dipl. Betriebsökonom FH und besitzt ein MBA in Sales- und Marketingmanagement.

 

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück