Jobs Automobilbranche
Jobs in der Automobilindustrie
« August 2011»
S M T W T F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Kategorien

Automobile Köpfe - der Automotive Blog

Suchen Sie eine Personalberatung, einen Headhunter mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie? Dann folgen Sie unserer Empfehlung BohlkenConsulting! Auf unserem Automotive Blog finden Sie nicht nur Nachrichten zu Personalien aus der Automobilbranche sondern auch Jobs Automobilbranche und einen Gehaltsvergleich zu Gehälter in der Automobilindustrie.

Automotive Blog

Marion Ebentheuer in Vorstand der ADAC-Versicherungen berufen

© ADAC

Marion Ebentheuer ist in die oberste Führungsetage der ADAC Versicherungen berufen worden. Die 42-jährige Betriebswirtin aus München wurde in den Vorstand der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG und der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG berufen. In beiden Gesellschaften verantwortet sie ab sofort insbesondere das Controlling und Rechnungswesen sowie den Versicherungsbetrieb. Ihre bisherige Tätigkeit als Geschäftsführerin der ADAC Finanzdienste gibt sie auf.

Marion Ebentheuer arbeitet seit fast 15 Jahren für den Automobilclub. Ihre Karriere im ADAC begann sie als Controllerin im Bereich Finanzen und Betriebswirtschaft. Im Jahr 2000 wurde sie Leiterin des Berichtswesens, 2003 Leiterin des operativen Controllings sowie stellvertretende Leiterin des Controllings des ADAC. Im Jahr 2007 rückte sie in die Geschäftsführung der ADAC Finanzdienste auf und übernahm gleichzeitig die Leitung des Versicherungsbetriebs der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG und der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG.

In der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG arbeitet Marion Ebentheuer an der Seite der Vorstände Raimund Müller (Vorsitz), Josef Halbig und Heinz-Peter Welter. Das Unternehmen beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und machte 2010 einen Umsatz von 446,4 Millionen Euro.

In der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG erweitert Marion Ebentheuer den bisherigen Vorstand mit Raimund Müller (Vorsitz) und Heinz-Peter Welter. Das Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist mit rund 2,6 Millionen Policen zweitgrößter Rechtsschutzversicherer in Deutschland. 2010 machte die Gesellschaft einen Umsatz von 135,2 Millionen Euro.

 

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück