Jobs Automobilbranche
Jobs in der Automobilindustrie
« Januar 2011»
S M T W T F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Kategorien

Automobile Köpfe - der Automotive Blog

Suchen Sie eine Personalberatung, einen Headhunter mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie? Dann folgen Sie unserer Empfehlung BohlkenConsulting! Auf unserem Automotive Blog finden Sie nicht nur Nachrichten zu Personalien aus der Automobilbranche sondern auch Jobs Automobilbranche und einen Gehaltsvergleich zu Gehälter in der Automobilindustrie.

Automotive Blog

Thomas Stolze neuer Bereichsleiter der LUEG Nutzfahrzeug-Sparte

Foto: Lueg Gruppe

Am 15. Januar 2011 übernimmt Thomas Stolze (50) die Bereichsleitung der LUEG Nutzfahrzeug-Sparte sowie die Leitung der LUEG Nfz-Center Wattenscheid und Essen-Pferdebahnstr. und wird darüber hinaus Geschäftsführer des LUEG Tochterunternehmens GEWA Karosserie- und Fahrzeugbau GmbH, in Essen. 

Der Nutzfahrzeug-Praktiker und Automobilist aus Leidenschaft bringt u.a. über 15 Jahre  Führungspraxis in verschiedenen Positionen innerhalb des Nutzfahrzeug-Bereichs der Daimler AG mit in seine neuen Aufgaben. Zuletzt war er seit 2006 Leiter des Retailmanagements Großkunden-, Aufbauhersteller- und Autovermietgeschäft der Mercedes-Benz Vertriebsorganisation Deutschland und Verantwortlicher für den Vertrieb neuer Transporter über alle Vertriebskanäle in Deutschland.     

Als zentrales Ziel innerhalb seines neuen, vielschichtigen Aufgabenspektrums sieht Thomas Stolze den Anspruch, die erfolgreiche und expansive Entwicklung der LUEG Nutzfahrzeug-Sparte mit den Schwerpunkt-Bereichen LKW und Transporter und den Marken Mercedes-Benz und Mitsubishi Fuso weiter zu forcieren und auszubauen. Dafür sind maximale Kundenorientierung, Dienstleistungsvielfalt, Qualität, Flexibilität sowie Mitarbeitermotivation und –zufriedenheit seine elementaren strategischen Größen.

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück