Jobs Automobilbranche
Jobs in der Automobilindustrie
« September 2010»
S M T W T F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Kategorien

Automobile Köpfe - der Automotive Blog

Suchen Sie eine Personalberatung, einen Headhunter mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie? Dann folgen Sie unserer Empfehlung BohlkenConsulting! Auf unserem Automotive Blog finden Sie nicht nur Nachrichten zu Personalien aus der Automobilbranche sondern auch Jobs Automobilbranche und einen Gehaltsvergleich zu Gehälter in der Automobilindustrie.

Automotive Blog

Porsche und Volkswagen: Zwei Konzerne, zwei Familien - eine Leidenschaft

© Verlag

Porsche und Volkswagen - zwei Namen, die für ganz unterschiedliche Produkte stehen. Wie es "Der Spiegel" in einem Artikel Juli 2009 ausdrückte: "Hier Porsche, die Hochglanzikone der Exklusivität, dort Volkswagen, das Sinnbild soliden Massengeschmacks. Luxus contra Erschwinglichkeit, Geld-Elite contra neue Mitte, Golfplatz-Helden contra Generation Golf. [...] Es sind Marken, die kaum jemanden kaltlassen. Porsche verkauft den Traum, Volkswagen die Realität."
 
Porsche und VW - dahinter verbirgt sich aber auch die Rivalität zweier zerstrittener Familienzweige einer Industriellendynastie, die seit vielen Jahren um die Macht kämpfen: die Porsches und die Piëchs. Die Story hat alles, was ein spektakuläres Schauspiel braucht.
 
Anfang der 1990er-Jahre war Porsche fast pleite. Unter der Führung des von den Erben Ferdinand Porsches eingesetzten Wendelin Wiedeking gelang aber ein fulminanter Turnaround. Die Firma avancierte zum profitabelsten Autobauer der Welt. Sie schien unbesiegbar und plante sogar, den Goliath VW zu übernehmen. Zu Beginn wirkte der Übernahmeplan mittels einer ausgeklügelten Optionsstrategie wie ein Geniestreich, es schien, als ob Porsche den fünfzehnmal größeren VW-Konzern praktisch gratis schlucken kann. Dann kam die Finanzkrise und die EU kippte, anders als erwartet, das VW-Gesetz nicht ...
Die noble Sportwagenmanufaktur steckt plötzlich hoch verschuldet in ernsten Liquiditätsengpässen. Als einziger Ausweg bleibt ausgerechnet der Verkauf an VW, wo Porsche nur noch eine von zehn Marken sein wird. Damit wird zugleich einer der mächtigsten Automobilhersteller der Welt geschmiedet: der VW-Porsche-Konzern. Aber kann das auf Dauer gut gehen? Werden die beiden Familien ihre Streitigkeiten überwinden? Wird die schillernde Marke Porsche ihren Glanz erhalten können?
 
Der Wirtschaftsjournalist Christian Euler widmet sich in seinem Buch dem Mythos Porsche und der Geschichte des Unternehmens und ihrer Unternehmer. Er beschreibt verständlich den VW-Übernahmeplan und erklärt, warum dieser scheitern musste.

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück